Startseite

Sonnenschutz

Für den wirkungsvollen Sonnenschutz bieten wir eine Vielzahl von Möglichkeiten, zu denen wir Sie gerne beraten. Die jeweils beste Lösung für Ihren Sonnenschutz muss sowohl die architektonischen Gegebenheiten, aber auch Ihre persönlichen Wohn- und Lebensgewohnheiten berücksichtigen.

  • Sonnenschutzverglasung
  • Sonnenschutzfolien
  • Plissee
  • Markise
  • Rollladen
  • Raffstore
  • Jalousie

Sonnenschutzverglasung

Eine Möglichkeit zum Sonnenschutz ist die Sonnenschutzverglasung. Dabei werden unsere Fenster mit einer speziell beschichteten, bedampften Verglasung zur Reflexion der auftreffenden Sonnenstrahlen versehen.

Sonnenschutzfolien

Die Lösung zur Nachrüstung von bestehenden Fenstern: eine nachträglich auf die Verglasung aufgebrachte Klebefolie. Die Sonnenschutzfolien bieten die gleiche effektive Wirkung wie Sonnenschutzverglasung. 

Plissee

Ein Plissee Faltstore aus Textil mit eingearbeiteten Falten wird im Innenbereich als Sonnen-, Sichtschutz, als dekoratives Element oder zur Verdunkelung eingesetzt. Wir bieten eine große Vielfalt an Dekoren, Farben und Stoffarten bis hin zu Screenstoffen. Plisses können auch bei Schrägfenstern verwendet werden.

Markisen

Markisen ermöglichen einen großflächigen Sonnen- und Sichtschutz ohne störende Pfosten oder Ständer: auf Balkon und Terrasse, für Glasdächer und Wintergärten oder am Fenster. Nahzu jeder Bereich kann heute mit passenden Markisen-Lösungen beschattet werden. Zu unserem Angebotssprektrum gehören

Rollmarkisen: ein Tuch wird über eine Tuchwelle gerollt, ausfahrbar, geeignet für eine großflächige Beschattung, kann bei Sturm oder Regen eingerollt werden

Faltmarkisen: an einem Stahlseil geführtes Tuch, parallel verschiebbar, geeignet für eine großflächige Beschattung, kann auch eingeschoben werden

Festmarkisen: fest verspanntes Tuch, in Form und Ausbreitung nicht verstellbar

Korbmarkisen: ein über ein zum Viertelkreis gebogenes oder dreieckiges Metallgestell gespanntes Tuch, dient hauptsächlich als Regenschutz

Fallmarkisen: eine senkrecht an Stahlseilen oder Führungsschienen laufende Rollmarkise in den Bauarten von Fallarm-, Senkrecht- oder Viertelkreismarkise

Seitenmarkise: senkrecht befestigte Rollmarkise mit Selbsteinzug zum Verspannen mit einer festen Halterung als Wind-, Sicht- und Sonnenschutz

Markisolette: Senkrechtmarkise mit Fallarmausstellung im unteren Bereich

So können Sie Freiräume auf Terrasse und Balkone durch perfekten Sonnen- und Wetterschutz genießen. Fenstern und senkrechten Glasflächen bietet Sie effektiven textilen Sonnen- und Sichtschutz.

Rollladen

Rollläden bieten einen hervorragenden Schutz vor Sonneneinstrahlung und wirken damit dem Aufheizen von Räumen entgegen. So schonen sie wertvolle Möbel und Teppiche und sorgen für ein angenehmes Innenraumklima. Zugleich sind sie wirkungsvoller Blend- und Sichtschutz und tragen maßgeblich zum Einbruchschutz bei. Rollläden beschatten und verdunkeln und bringen so mehr Komfort und Qualität in Ihren Wohnraum.

Der Einbau muss bereits beim Neubau berücksichtigt werden. Der Rollladen wird beim Hausbau entweder in einen oberhalb der Rohbauöffnung eingebauten Rollladenfertigkasten, in ein entsprechendes Fassadenbauteil oder in eine dafür vorgesehene Aussparung montiert. Geöffnet verschwindet der Rollladen im Mauerwerk und ist so gegen Witterungseinflüsse geschützt.

Wir bieten Rollos für den Innen- und Außenbereich in verschiedenen Ausführungen und Materialien an. Für Renovierungen können Sie unter verschiedenen Möglichkeiten für einen nachträglichen Einbau von Rollläden auswählen. Gerne beraten wir Sie vor Ort.

Aufsatzrolladen: Der Rollladenkasten ist fest mit dem Fenster verbunden und wird in einem Arbeitsschritt gemeinsam mit diesem eingesetzt. Er ist ganz oder teilweise sichtbar.

Vorbaurolladen: Ist für den nachträglichen Einbau bestimmt. Das Rollladenelement wird dabei auf das Fenster oder auf die Fassade montiert. Diese Lösung eignet sich ideal für die Nachrüstung an Altbauten. Da er von außen gut zu erkennen ist, dient der Vorbaurollladen zusätzlich als Gestaltungselement. Wir bieten Kästen in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Ausführungen, sie lassen sich perfekt auf die Hausfassade abstimmen. Auch bei Schrägfenstern möglich. 

Raffstore

Eine moderne, zeitlose und universell einsetzbare Ausführung des Sonnenschutzes ist der Raffstore. Hierbei sind Alulamellen mit Leiterbändern oder Schnüren verbunden. Sie werden durch Schnüre oder Schienen geführt und sind mit Zugbändern in Neigung und Höhe verstellbar. Funktional und leicht zu bedienen als Sonnen-, Sichtschutz und zur Verdunkelung. Ein Raffstore wird im Außenbereich vor dem Fenster oder Türelement aufgehängt und mit rollgeformten Lamellen als gebördelte oder flache Lamelle oder zur Verdunkelung als Z-Lamelle ausgeführt. Der Antrieb ist per Kurbel oder elektrisch möglich. 

Jalousie

Eine Jalousie findet im Innenbereich Verwendung und kann flexibel überall und unkompliziert installiert werden. Mit rollgeformten Lamellen ist sie die kleinere Bauform des Raffstore. Bedient wird die Jalousie mit manuellem Antrieb über Kurbelstab oder Schnürzug.

Weitere Informationen zum Download: