Startseite

Fenster

Hochwertige Fenster von Ihrem Spezialisten im Raum Forchheim und Umgebung

Wir bieten moderne und energieeffiziente Fenster und Dachfenster in vielen Ausstattungsvarianten. Auch beim fachgerechten Einbau sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Die Produktvariationen bei Fenstern und Haustüren sind vielfältig, das macht die Entscheidung für das richtige Produkt nicht einfach. Es gibt Holzfenster, Kunststofffenster, Holz-/Aluminiumfenster, Aluminiumfenster und Passivhausfenster. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und besprechen mit Ihnen die einzelnen Vor- und Nachteile der Fensterarten in einem persönlichen Gespräch. Alle Bestandteile der Fenster und die Herstellung ist „Made in Germany“, die Standardprodukte bieten erhöhte Basissicher-heit. Uns steht eine reichhaltige Auswahl an Wärmeschutz-, Funktions-, Sicherheitsverglasungen zur Verfügung. 

Fensterarten:

Kunststofffenster: sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Einbruchssicherheit, sehr gute Wärmedämmeigenschaften, hervorragende Farb-, Witterungs- und Formbeständigkeit, individuelle Gestaltung (viele Farben und Dekore), nahezu wartungsfrei, pflegeleicht, recycelbar

Kunststoff-/Alufenster: Eigenschaften wie Kunststofffenster, absolute Witterungsbeständigkeit, Aluminium-Schale eloxiert oder pulverbeschichtet

Holzfenster: gute Wärmedämmung, individuelle Gestaltung (viele Farben und unterschiedliche Holzarten ‒ modern, klassisch oder traditionell), geringe Wärmedehnung, spätere Änderung der Farbgebung möglich, behagliches Wohngefühl, nachwachsender Rohstoff, Atmung: Holz nimmt die Feuchtigkeit auf und gibt diese bei trockener Luft wieder ab, Anfällig für umweltbedingte Verwitterung, regelmäßig Streichen notwendig

Holz-/Aluminiumfenster: Eigenschaften wie Holzfenster, zusätzlich: die umweltbedingte Verwitterung wird durch die Aluminiumverkleidung vermieden, hohe Wertigkeit, Oberfläche der aufgesetzten Aluminium-Schale eloxiert oder pulverbeschichtet

Aluminiumfenster: hohe Einbruchssicherheit, hohe Stabilität auch bei großen Elementen, gute Wärmedämmung, individuelle Gestaltung (viele Farben), Oberfläche eloxiert oder pulverbeschichtet, lange Lebensdauer, sehr pflegeleicht

Tief durchatmen

Für ein dauerhaft gesundes und angenehmes Raumklima ist die regelmäßige Belüftung unerlässlich. Doch wie lüftet man richtig, ohne dabei die ganze eingesparte Energie wieder nach außen zu verlieren? Hierbei helfen Ihnen unsere verschiedenen Lüftungssysteme weiter. Bitte beachten Sie, dass nach DIN 1946-6 ein Lüftungskonzept (mit nutzerunabhängiger Grundlüftung) erstellt werden muss, sobald mehr als ein Drittel der Fensterfläche erneuert wird.

Richtig lüften:

  • Lüften bei Auftreten von beschlagenen Fenstern und Kondenswasser
  • 3 bis 4 Mal täglich jeweils 5 bis 10 Minuten lüften
  • Fenster und Türen weit öffnen, um ausreichend Durchzug zu schaffen
  • bei zusätzlicher Feuchtigkeit durch Kochen, Baden, Duschen etc. häufiger lüften
  • vor allem im Winter Fenster mehrmals täglich kurz öffnen (Stoßlüftung) anstatt lange kippen – spart Energie!

Fenster von vor 1995 sind energetisch veraltet

Bei der Auswahl der richtigen Fenster und über die erhältlichen Zusatzausstattungen informieren wir Sie gerne.

Weitere Informationen zum Download